Ährensache Biobäckerei

Ährensache Biobäckerei

Seit 1992 verkauft die Biobäckerei Sauerteigbrote, Dinkelbrötchen und andere Backwaren. Heute arbeiten 16 Mitarbeiter in dem Laden in der Piccoloministraße 304 in Köln-Holweide und stellen gesunde Brote her. An über 30 Naturkostläden und Reformhäuser in Köln und Umgebung liefert die Bäckerei morgens frische und ofenwarme Backwaren. Die Spezialität der Biobäckerei Ährensache sind hefefreie Brote mit eigenem Sauerteig oder Backferment, mit langer Teigreifezeit, und viele spezielle Gebäcke etwa für Allergiker (hefefreie und weizenfreie Backwaren, viele Produkte mit Roggen, Dinkel oder Kamut).

Die Bäckerei verarbeitet Bio-Rohstoffe, um natürliche Grundlagen zu schützen. An sich selbst stellt die Bäckerei den Anspruch, diese möglichst fair gehandelten Rohstoffe unter humanen Arbeitsbedingungen zu hochwertigen Backwaren zu verarbeiten. Auch unterstützt Ährensache im Stadtteil verschiedene soziale Projekte und hat einen dauerhaften Schwerbehinderten-Arbeitsplatz in der Bäckerei geschaffen.

www.aehrensache.de


Das Thema am Lernort

Übergeordnetes Thema: Versorgen und Ernähren
Motto der Unterrichtseinheit: Brot und Brötchen einmal selbst herstellen
Fragen: Woran erkennt man gutes Mehl? Woher weiß der Bäcker, wie viele Brötchen er backen muss?
Vorbereitung in der Schule: Brotsorten mit verbundenen Augen probieren und erraten, Unterscheidungsmerkmale erkennen (Geschmack, Nährwert, Frische, Farbe, mit und ohne Körner)
Handlungsorientierung am Lernort: Zutaten kennen lernen, ansehen, fühlen, schmecken, Brotteig herstellen
Nachbereitung in der Schule: Rezepturen verschriftlichen, eigene Rezepte kreieren, Hefezellen unter dem Mikroskop anschauen


Schreibe einen Kommentar