Buchbinderei Mensch

Buchbinderei Mensch

Die Buchbinderei Mensch steht für langjährige Berufserfahrung. Hier geht es im Kern um die Vereinigung traditionell handwerklicher Kunstgriffe und Techniken mit der Vielfalt digitaler Möglichkeiten. Mit Sorgfalt, Präzision und Nähe zum Kunden entstehen in der Werkstatt – dem Zentrum des kleinen Handwerks- und Meisterbetriebs – individuell zugeschnittene und phantasievolle Produkte. Dabei sorgen die wechselnden Mischungen der Materialien und Methoden dafür, dass jedes Produkt sein eigenes Gesicht bekommt. Zur laufenden Kundschaft zählen neben jungen Künstlern, Designstudenten, bibliophile Kenner und Sammler, Antiquare, Kleinstverleger sowie Kanzleien, Werbeagenturen und Fotografen.

www.buchbinderei-mensch.de


Das Thema am Lernort

Übergeordnetes Thema: Herstellung von Waren/Handwerk
Motto der Unterrichtseinheit: „Papier – noch lange nicht von Pappe“
Fragen: Was hält ein Buch zusammen? Was ist Pergament? Warum ist Papier mal dünn mal dick? Wie repariert man ein krankes Buch?
Vorbereitung in der Schule: Verschiedene Bücher vergleichen und die Unterschiede benennen, eine Kladde vorbereiten, die in der Werkstatt gebunden wird
Handlungsorientierung am Lernort: Unterschiedliche Papierqualitäten fühlen (Pergament, Gewebe), einen Umschlag für ein Buch oder eine Kladde herstellen
Nachbereitung in der Schule: Umschläge für eigene Bücher und Schulbücher herstellen


Schreibe einen Kommentar